Borderlands 2: Gearbox sieht keinen Grund für eine Wii U Version

Call of Duty: Black Ops 2, Batman: Arkham City, Mass Effect 3 – zahlreiche große Titel bekommen Umsetzungen für die Wii U spendiert. Bei Borderlands 2 ist dies jedoch nicht der Fall, Entwickler Gearbox fällt für den Port nämlich kein tolles Feature ein.

Borderlands 2: Gearbox sieht keinen Grund für eine Wii U Version

Während Gearbox bei Aliens: Colonial Marines von der Idee des Motion-Trackers begeistert war und deshalb fest mit einer Wii U Version plant, sieht es bei “Borderlands 2″ anders aus. Gegenüber GamesMaster meint CEO Randy Pitchford so, dass ihnen bisher kein Feature in den Sinn gekommen ist, das einen echten Kaufgrund darstellen würde.

“Wir werden oft gefragt, ob es eine Wii U Version von Borderlands geben wird und der Grund, warum dies nicht der Fall ist, ist weil uns kein offensichtliches Feature eingefallen ist, bei welchem wir dachten ‘OMG, ich will es haben, weil die Wii U dieses Feature bietet’.”

Nintendo Fans müssen also wohl oder übel auf eine der anderen Versionen des Rollenspiels zurückgreifen. Borderlands 2 () erschien im September für PC, Xbox 360 und PS3 und wurde bereits über 5 Millionen Mal verkauft.

Via:Nintendoeverything

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Borderlands 2

Weitere Themen: gamescom 2013: Vorverkauf für 2014 hat begonnen, Gearbox Software

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz