Borderlands 2 - Grafiker arbeitet angeblich bereits daran

Jan

Dass Gearbox Software früher oder später Borderlands 2 veröffentlichen werden, gilt nach dem Erfolg des ersten Teils als sicher und mit der näher rückenden E3 wird auf eine Ankündigung spekuliert. Der Lebenslauf eines Grafikers wird nun ebenfalls recht konkret.

Borderlands 2 - Grafiker arbeitet angeblich bereits daran

Im Lebenslauf des Grafikers Grafikers James Mosingo hat Superannutation – bekannt für das Aufspüren derartiger Tipps – angeblich einen Hinweis auf die Arbeit an Borderlands 2 gefunden. Mosingo soll angegeben haben, am Interface des noch nicht offiziell angekündigten Spiels mitzuarbeiten. Allerdings findet sich dieser Eintrag nicht mehr online. Während natürlich die Chance besteht, dass es sich von vornherein nur um ein Gerücht gehandelt hat, könnte es auch sein, dass Gearbox den Mann freundlich darauf hingewiesen hat, die entsprechende Zeile aus dem Lebenslauf zu entfernen. Betrachtet man aber den restlichen Lebenslauf, ist es zumindest nicht unmöglich, dass Mosingo tatsächlich an Borderlands 2 mitarbeitet.

Erst im Februar hatte Gearbox Softwares Randy Pitchfork aktuelle Arbeiten an Borderlands 2 dementiert, aber allgemein eine Entwicklung des Spiels nicht ausgeschlossen. Borderlands war mit über drei Millionen verkauften Exemplaren sehr erfolgreich. Das Spiel mischt Shooter-Action mit einem auffälligem Cell-Shading-Grafikstil, vier Charkteren, die sich mit leichten Rollenspielelementen ausbauen lassen und massenweise Waffen. Wenn Borderlands 2 erscheint, dürfte diese Erfolgsformel grob beibehalten werden.

Lust bekommen? Dann vertreibt euch die Zeit bis zur offiziellen Ankündigung doch mit dem ersten Borderlands!

Weitere Themen: Borderlands

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz