Borderlands - Grafik des PC-Borderlands zerstört die Konsolenfassungen

Leserbeitrag
7

Randy Pitchford von Gearbox hat in einem Interview mit Rock, Paper, Shotgun einige Fragen bezüglich Borderlands gestellt. So kam unter anderem die Frage auf, welche Fassung denn die Bessere sei? Die PC oder Konsolen-Version von Borderlands?
Randy Pitchford antwortete wie folgt:

”Es ist schwierig. Sehr schwierig, das sag ich euch. Einerseits mag ich es, auf meiner Couch zu sitzen, mit dem Surround-Sound und dem drahtlosen Controller. Andererseits, ich meine, man bekommt kein besseres Bild als in der PC-Version des Spiels. Und wenn man einen First-Person-Shooter spielt, dann sind Mouse und Tastatur immer noch das beste Interface. Es ist eine schwierige Entscheidung. Auf der Arbeit spiele ich die PC-Version, weil ich mich in einer Büro-Umgebung befinde, vor mir steht mein Rechner, ich habe einen schönen Monitor. Und wenn ich zuhause bin, spiele ich es von der Couch auf der 360. Aber die PC-Version zerstört alle Konsolenfassungen in Sachen Bildqualität – wenn man die Hardware dazu hat.”, so Pitchfords Antwort.

Borderlands soll für PS3, Xbox 360 und PC erscheinen. Ein genauer Releasetermin steht noch nicht fest.

Quiz wird geladen
Quiz: Wie gut kennst du Borderlands? (Test)
In welchem Jahr erschien der erste Borderlands-Teil?

Weitere Themen: Gearbox Software

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz