Brink - Deus Ex als Vorbild

Leserbeitrag
2

Wie Lead Writer Ed Stern gegenüber TIME verriet, hat man sich bei der Entwicklung von Brink den ersten Deus Ex Teil zum Vorbild genommen. Besonders das Gefühl der Unischerheit möchte

das Team von Splash Damage so auf ihr Spiel übertragen.

”Deus Ex war das erste Spiel bei dem ich nicht wusste, welchen Weg ich einschlagen sollte. Weil ich mir selbst nicht sicher über das Dilemma war, mit dem mein Charakter konfrontiert war. Ich würde es lieben wenn die Spieler bein den Entscheidungen in Brink ähnlich hin und hergerissen wären.”

Außerdem versuche man die Informationsfindeung in Brink realistisch zu gestalten. Stern weiter:

”In der echten Welt haben nicht einmal zwei Leute perfekte Informationen oder stimmen vollkommen überein was los ist, wer Schuld hat und was man dagegen machen soll. Warum sollte das bei Brink anders sein?”

Der Kommandant wird einen so während des Ladebildschirms mit Informationen versorgen, doch bestehe die Möglichkeit, dass diese nicht korrekt sind oder der Kommandant einen vorsätzlich in die Irre führen will.

Brink wird am 20.März für PC, Xbox 360 und PS3 erscheinen.

Weitere Themen: Bethesda Softworks

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz