Brink - Zweites Trainingsvideo erklärt die Missionen

Jan

Nicht mehr lange, dann dürft ihr in Bethesdas agilem Ego-Shooter durch die Gegend sprinten, gleiten und fliegen. Da dabei Missionsziele fast genauso wichtig wie Zielsicherheit beim fröhlichen Geballere sind, erklärt ein neues Video, worauf ihr vorbereitet sein müsst.

Brink - Zweites Trainingsvideo erklärt die Missionen

Zentrales Element von Brink sind einzelne Missionsziele, die im Laufe eines Kampfes auch immer wieder wechseln. Ein neues Video erklärt euch nun nicht nur die Funktion des “obejctive wheel”, mit dem ihr euch selbst eine der zur Verfügung stehenden Missionen zuteilen könnt, sondern vor allem auch, was für Missionen es überhaupt gibt.

Durch eine solche Auswahl markiert ihr das Ziel nicht nur für euch auf der Karte, sondern – und das erleichtert theoretisch Kommunikation enorm – teilt direkt auch euren Teammitgliedern mit, was ihr vorhabt. Seid ihr als Sanitäter etwa auf dem Weg, einen verwundeten Kameraden wieder auf die Beine zu bringen, könnt ihr das als Mission anwählen und andere Sanis werden sich den Gang sparen. Was es so an primären Missionen gibt, erklärt euch nun dieses fünfminütige Video.

Brink erscheint am 13. Mai für PC, Xbox 360 und PlayStation 3. Wenn ihr es bisher noch nicht getan habt, könnt ihr Brink über diesen Link bei Amazon vorbestellen.

Weitere Themen: Bethesda Softworks

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz