Bulletstorm

Die People Can Fly-Studios haben sich in der Vergangenheit durch Baller-Hits wie die Painkiller-Reihe ausgezeichnet. Ganz ihrem Genre treu drehen sie nun den Bad-Ass-Faktor auf Anschlag und bescheren uns Bulletstorm, ein Spiel, in dem das Umpflügen von Gegnermassen mit Kombopunkten belohnt wird – je nachdem, wieviel Style die gerade veranstaltete Feindvernichtung hatte.

Bulletstorm spielt in einer futuristischen Welt, in der eine Elite-Gruppe von Söldnern namens Dead Echo die Straßen von brutalem Gesocks freihalten. Zumindest dachten sie das, denn Dead Echo-Mitglieder Grayson Hunt  und Ishi Sato entdecken, dass sie für die falsche Seite arbeiten. Folglich verraten sie ihren Squad Commander und landen schließlich im Exil am Rande der Galaxie. Hunt wird in den folgenden Jahren zu einem Weltraum-Piraten – hier beginnt Bulletstorm und Spieler schlüpfen in die Rolle des Ex-Söldners.

Das bedeutenste Feature von Bulletstorm sind die sogenannten “Skillshots”, die dazu motivieren sollen, auf möglichst kreative Art Chaos zu verursachen. Je ungewöhnlicher des Skillshot, desto mehr Punkte gibt es als Belohnung, die wiederum zur Aufrüstung und Freischaltung von Waffen benutzt werden können.

Bulletstorm soll am 22. Februar 2011 für PC, Xbox360 und PS3 erscheinen. Da das Spiel einen hohen Gewaltgrad haben wird, gehen wir von Zensuren aus. Noch ist allerdings nicht bekannt, ob Bulletstorm auch in Deutschland erscheinen bzw. ob es Schnitte im Spiel geben wird.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.
von

Weitere Themen: People Can Fly

Alle Artikel zu Bulletstorm

GIGA Marktplatz