Bulletstrom - "Es ist kein hirnloser Shooter"

Leserbeitrag
5

In einem aktuellen Interview mit der englischen Webseite eurogamer.net bestätigte People Can Fly-Gründer Adrian Chmielarz, dass die Leute, die Hand an Bulletstorm legen konnten, bereits jetzt vom Spiel begeistert sind. Doch man wirft den Machern vor, dass der Titel ein hirnloser Shooter ist und dazu nahm nun Adrian Chmielarz Stellung.

”Wenn ihr nach der Arbeit Dampf ablassen und irgendwas hochjagen möchtet, könnt ihr natürlich Bulletstorm spielen. Wir haben einige explosive Waffen und ein verrücktes Gameplay. Aber wenn ihr Bulletstorm in der dafür vorgesehen Art und Weise spielen möchtet, die daraus besteht, Skill-Shots zu erzielen und Punkte zu sammeln, wartet ein fordernder und komplizierter Shooter – positiv kompliziert.”

Kompliziert nicht in der Art, dass ihr nicht wisst was abgeht. Aber auf eine Art und Weise, die euch die Möglichkeit bietet, Gegner auf 100 verschiedene Arten zu töten”, so Chmielarz.

Bulletstrom erscheint am 25. Februar 2011 für PC, PS3 und XBox 360.

 

Weitere Themen: Bulletstorm Demo, People Can Fly

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz