Burnout: Crash - Australisches Wertungssystem listet neuen Teil der Rennspiel-Reihe

Leserbeitrag
6

Der letzte Teil der Burnout Reihe erschien im Jahr 2008 doch wie es scheint, können sich Fans bald auf einen neuen Ableger freuen. Das australische Pendant zur USK listete nun nämlich auf seiner Website einen Titel namens Burnout: Crash.

Das Spiel wird so als PG bewertet, was hierzulande mit einer Alterseinstufung ab 6 Jahren zu vergleichen ist. Als Publisher ist erneut Electronic Arts aufgeführt, der Ursprungsort wird mit Großbritannien angegeben. Somit wird wohl Criterion Games der Entwickler des Spiels sein, das Studio aus Guildford werkelte schließlich bereits an Burnout: Paradise und war zuletzt für Need for Speed: Hot Pursuit zuständig.

Alex Ward, Boss bei Criterion Games, twitterte vor kurzem bereits von einer Präsentation des neuen Spiels des Studios. Ein offizielles Statement steht jedoch noch aus.

Weitere Themen: Burnout Crash! Demo, Criterion Games

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz