Call of Duty – Black Ops 2: Uprising DLC offiziell bestätigt

von

Am 16. April wird es neue Inhalte für COD Fans geben: Activision bestätigte jetzt endlich das Uprising Map Pack für Call of Duty: Black Ops 2 und stellt die neuen Karten in einem Video vor.

Call of Duty – Black Ops 2: Uprising DLC offiziell bestätigt

Uprising bietet vier neue Maps. “Magma” schickt euch in ein japanisches Dorf, in “Encore” wiederum darf man auf einem verlassenen Musikfestival in London kämpfen. Bei “Vertigo” dient ein High-Tech Labor in Indien als Setting mit “Studio” erwartet euch ein Remake der Black Ops Map “Firing Range”.

Zudem gibt es eine neue Map für den Zombie-Modus. “Mob of the Dead” zeigt Billy Handsom, Al “The Weasel” Arlington, Salvatore “Sal” DeLuca und Michael “Finn” O’Leary im Gefängnis Alcatraz, wo sie gegen untote Wachen und Häftlinge bestehen müssen.

Der Uprising DLC wird ab dem 16. April für 1200 Microsoft Points auf Xbox Live verfügbar sein, PC & PS3 Versionen folgen voraussichtlich einen Monat später.

„Mit Uprising hat sich unser Team erneut selbst übertroffen“, so Mark Lamia, Studio Head bei Treyarch. „Wir haben nicht nur vier neue, fantastische Mehrspielerkarten entwickelt, sondern auch viel Arbeit investiert, um beim Thema Zombies das in den Schatten zu stellen, was wir mit ‚Call of the Dead‘ erreicht hatten. Was unser Team hier geschaffen hat, haben Zombie-Fans noch nie vorher gesehen. Wenn ihr mir nicht glaubt, dann wartet einfach ab, bis ihr euch im Fegefeuer wiederfindet.“

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

DLC

Weitere Themen: gamescom 2013: Vorverkauf für 2014 hat begonnen, Activision Blizzard


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz