Call of Duty: Black Ops - Ice Cube wirkt als Synchronsprecher mit

Leserbeitrag
9

”Boyz ´n the Hood”, ”xXx 2 – The next Level”, ”Wann sind wir endlich fertig?” und unter anderem auch ”Friday” sind nur ein paar der Filme in denen der amerikanische Rapper Ice Cube zu sehen ist. Wieso Ice Cube? Nun, wie sich herausstellte, hat er eine Sychronsprecherrolle in Call of Duty: Black Ops abräumen können.

Natürlich hat Ice Cube schon ein wenig Erfahrung, da er unter anderem in GTA San Andreas einen reinen audiovisuellen Auftritt hatte. Über den Kurznachrichtendienst Twitter ließ er verlauten: ”Check me out in Call of Duty: Black Ops!” Desweiteren fügte er hinzu: ”I am Corporal Bowman.”

Wer also die original Stimme von Ice Cube hören will, der muss wohl oder übel auf eine Import Version zurückgreifen. Call of Duty: Black Ops erscheint am 9. November 2010 für den PC, die Xbox 360, die PlayStation 3, den Nintendo DS und für die Wii.

Weitere Themen: Activision Blizzard

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz