Call of Duty: Black Ops - Soll zum Modden geöffnet werden

Leserbeitrag
1

Im November soll der Shooter Call of Duty Black Ops in den Regalen stehen.Nachschub jenseits der offiziellen Map-Packs soll es auch geben, so ein Mitarbeiter von Treyarch:

Wir planen, das Spiel irgendwann nach dem Launch für das Modden zu öffnen. Wir wissen jetzt noch nicht, wie weitgehend man das Spiel modden können wird. Da gibt es halt ein paar Herausforderungen rein technischer Natur, die mit der Engine und internen Tool-Erweiterungen zusammenhängen, die nicht einfach ins Mod-Paradigma passen. Wir haben uns das genau genug angeschaut um zu sehen, dass das kein triviales Problem ist, und wir werden uns damit wieder nach dem Verkaufsstart beschäftigen. Zur Zeit konzentrieren wir uns darauf, das Spiel fertigzustellen.

Weitere Themen: Activision Blizzard

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz