Call of Duty - Black Ops - Umsatz knackt Milliardenmarke

Leserbeitrag
9

?Call of Duty ? Black Ops? brilliert nicht nur im Test, auch im Handel überzeugt das Spiel: Laut einemMedienbericht verkaufte sich der Actiontitel seit dem Erscheinen am 9. November 2010 über 8,4 Millionen Mal. Die Zahlen decken nur den US-amerikanischen Markt ab. Wie es im Rest der Welt aussieht, verrät der Hersteller bisher nicht.

Seit Jahren kündigen Analysen und Manager verschiedener Firmen das Ende des klassischen Spielehandels an. Der Verkauf der Zukunft laufe demnach vor allem über das Internet und über den Vertrieb digitaler Kopien per Downloads. Bisher ist davon nichts zu spüren: Der November 2010 ist in den USA der erfolgreichste Spiele-Verkaufsmonat für den konventionellen Handel seit Bestehen der Branche.


Nicht nur in den USA verkauft sich Activisions Ballerei wie geschnitten Brot. Sechs Wochen nach Erscheinen hat ?Call of Duty ? Black Ops? weltweit bereits eine Milliarde US-Dollar in die Kasse des Spieleherstellers gespült. Laut Medienbericht erzielte im Unterhaltungsbereich bislang nur der Kinofilm ?Avatar? einen vergleichbaren Umsatz. Aber das ist eine andere Geschichte …

Erscheinungstermin ?Call of Duty ? Black Ops?: 9. November 2010 für PC, PS3, Xbox 360, 16. November 2010 für Wii. (dj/ul)

 

Weitere Themen: Activision Blizzard

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz