Call of Duty: Black Ops - Verkaufsstart übertrifft Modern Warfare 2

Leserbeitrag
4

Letztes Jahr schaffte es Activision mit Call of Duty: Modern Warfare 2 einen Rekord aufzustellen. Das Spiel ging nämlich schon am ersten Verkaufstag weltweit ungefähr 4,7 Millionen Mal über die Ladentheke. Das hat zu dem Zeitpunkt kein anderes Spiel geschafft. Mit dem neuen Teil erhoffte man sich bei Activision, diesen Rekord dieses Jahr zu brechen.

Und das haben sie auch geschafft, denn ganze 5.6 Millionen Einheiten von Call of Duty: Black Ops wurden am Releasetag weltweit an den Mann gebracht werden. Allein in den USA und Großbritannien konnte ein Umsatz von satten 310 Millionen US-Dollar eingefahren werden. Das stellt einen vollen Erfolg für Activision dar, wodurch weitere Teile der Reihe vorprogrammiert sind.

 

Weitere Themen: Activision Blizzard

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz