Call of Duty - Call of Duty: Black Ops wird dedizierte Server unterstützen!

Leserbeitrag

Nachdem Infinty Ward bei Modern Warfare 2 auf dedizierte Server verzichtete und damit die Gaming-Community heftig vor der Kopf stieß, kündigt heute der Entwickler von Call of Duty 7: Black Ops, Treyarch an, dass man beim neuen COD-Teil keinesfall auf dedizierte Server verzichten wird.

Mark Lamia teilte heute den besorgten Fans mit, dass es keinen Grund dafür gebe dieses Feature nicht zu unterstützen.

Außerdem ließ Publisher Activision neue Domains registrieren die auf die Fortführung der Reihe hindeuten. Darunter befinden sich die Namen: Call of Duty: Advanced Warfare, Call of Duty: Future Warfare, Call of Duty: Secret Warfare und Call of Duty: Space Warfare.

Welche Titel sich davon gerade in der Entwicklung befinden ließ Activision aber nicht verlauten.

Weitere Themen: Server, Activision Blizzard

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz