Verkaufszahlen - Call of Duty Black Ops

Leserbeitrag
2

Bäm! Schon wieder hat ein Call of Duty in Sachen Verkaufszahlen einen ordentlichen Start hingelegt. Jetzt, einige Wochen nach der Veröffentlichung, hat die NPD Group die neusten Verkaufszahlen vom November vorgelegt, wie die Kollegen von VG247 berichten.

Demmach hat Publisher Activision im letzten Monat rund 4.9 Millionen Exemplare auf der Xbox 360 und 3.1 Millionen Einheiten auf der Playstation 3 absetzen können. Nintendo DS, Wii und PC teilen sich den Rest der insgesamt 8.4 Millionen Einheiten. Noch hat Black Ops Modern Warfare 2 nicht eingeholt, doch verkaufte sich der Quasivorgänger im ersten Monat ”nur” rund sechs Millionen Mal.

Nur zur Sicherheit wollen wir an dieser Stelle anmerken, dass die NPD Group nicht alle Verkaufsstellen mit einberechnet, weshalb die tatsächlichen Zahlen noch einen Tick höher liegen könnten. Hinzu kommt der Umstand, dass gerade Verkäufe am PC von der Organisation mehr schlecht als recht gemessen werden, da hier digitale Verkäufe wie zum Beispiel über Steam nicht mitberechnet werden.

Weitere Themen: Activision Blizzard

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz