Call of Duty: Black Ops - Alte Replays unbrauchbar: Treyarch arbeitet am Problem

Steven Drewers

Erst vor kurzem erschein der neueste Patch für Call of Duty: Black Ops. Statt jedoch Probleme zu beheben, führte er zu weiteren, mit deren Behebung Treyarch nun zu kämpfen hat.

Viele Spieler der PC-Version von Call of Duty: Black Ops berichten seit kurzen, dass sich Replays, die vor dem letzten Patch aufgenommen wurden, nicht mehr abspielen lassen. So sollen beim Betrachten alter Aufnahmen, die im Kino-, bzw. Theater-Modus gemacht wurden Verbindungsprobleme entstehen.

Treyarch’s Community-Manager, Josh Olin meldete sich diesbezüglich via Twitter zu Wort: “Ja, soweit ich weiß, kümmert sich das PC-Team um das Problem.” Inwiefern dies jedoch geschieht ist unklar. Bei Spielen wie beispielweise Counter Strike: Source konnten Patch-Änderungen schon dafür sorgen, dass alte Replays dauerhaft unbrauchbar wurden. Ob dies bei Call of Duty: Black Ops der Fall sein könnte, ist noch nicht bekannt.

Quelle: Twitter

Weitere Themen: Activision Blizzard

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz