Call of Duty: Black Ops - Gleich zwei Patches mit Nachwirkungen

Steven Drewers

Trotz unglaublicher Verkaufszahlen litt Call of Duty: Baclk Ops von Anfang an an Kinderkrankheiten, die das Spiel-Erlebnis etwas schmählerten und zum Teil die Server komplett lahm legten.

Seit dem Wochenende gibt es jedoch für die von Call of Duty: Black Ops einige Patches, die die Fehler im Single-, sowie Multiplayer beheben sollten. Die User klagen jedoch erneut – dank der Patches haben sich nämlich neue Fehler eingeschlichen.

Apprupte Abstürze, lange Lags und frustrierende Freezes scheinen mittlerweile die Devise zu sein. Laut Entwickler Treyarch sollen die Patches zwar dafür sorgen, dass der Prozessor effektiver genutzt werden kann, davon berichtet bisher jedoch kein User. Auch die Änderungen am Server-Browser bleiben angesichts der Verschlimmbesserung unerkannt.

Beide Patches werden wie üblich automatisch über Steam heruntergeladen. Ein Liste der Änderungen haben wir für euch angefügt.

Call of Duty: Black Ops

  • CPU performance improvements
  • Zombie matchmaking improvements
  • Fix for locked ADS after pressing shift-TAB to bring up Steam overlay
  • Fix for ADS while holding shift as a sniper

Call of Duty: Black Ops – Multiplayer

  • CPU performance improvements
  • Server browser bug fixes and tweaks to populate faster and do full refresh less often
  • Fixed crash when viewing leaderboards if player has more than 99 friends
  • Fix for locked ADS after pressing shift-TAB to bring up Steam overlay
  • Fix for ADS while holding shift as a sniper

Weitere Themen: Activision Blizzard

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz