Call of Duty: Black Ops - Große Nummer in Japan

Steven Drewers

Darüber, dass Call of Duty: Black Ops in Nordamerika sämtliche Rekorde bricht, haben wir schon berichtet. Doch dass der Titel auch in Japan durchaus positive Ergebnisse erzielt, damit hätte wohl niemand gerechnet.

Während in der letzten Woche noch Tactics Ogre aus dem Hause Square Enix für die PSP die japanischen Software Charts dominierte, ist es jetzt kurzerhand auf Platz 5 abgerutscht.

Call of Duty hat mit 128.922 verkauften Exemplaren die Charts gestürmt und ist prompt auf Platz 1 gelandet. Zumindest die PS3-Version. Schließlich kommt die Xbox in Japan immernoch nicht so gut an. Trotzdem ist die Xbox-Version auch in den Charts zu finden, wenn auch etwas weiter unten.

Natürlich sind über 120.000 Verkäufe nicht ansatzweise mit den 5,6 Millionen zu vergleichen, die Call of Duty: Black Ops in den USA und UK innerhalb der ersten 24 Stunden eingefahren hat. Dennoch ist der erste Platz nunmal der erste Platz.

Weitere Themen: Activision Blizzard

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz