Call of Duty: Black Ops - Multiplayer-Modus bald kostenpflichtig?

Steven Drewers

Branchen-Analyst Michael Pachter hat in den letzten Tagen wieder für viel Furore gesorgt indem er Grund zur Annahme gab, dass Activision den Multiplayer-Modus von Call of Duty: Black Ops kostenpflichtig machen könnte.

Ein kostenpflichtiger Multiplayer-Modus für Call of Duty: Black Ops? Activision hat davon zum Glück schnell Wind bekommen und sofort eindeutig Stellung bezogen: “Werden wir einen kostenpflichtigen Mehrspieler-Modus einführen? Die Antwort ist nein!” so Eric Hirshberg, CEO Activision Publishing.

Activision untermauerte das Statement weiterhin: “Die Mehrspieler-Erfahrung ist ein wesentlicher Bestandteil des Gesamtpakets und wird demnach auch nie geändert werden. Wir werden nicht versuchen daraus Geld zu scheffeln; es ist einfach Teil des Pakets.” … “Alles was ich dazu noch sagen möchte ist, dass wir niemals Geld für den Mehrspieler-Modus verlangen werden.”

Das hört sich doch positiv an. Ein kostenpflichtiger Multiplayer-Modus wäre höchstwahrscheinlich bei der Community nicht gut angekommen.

Quelle: Videogamer

Weitere Themen: multiplayer, Activision Blizzard

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz