Call of Duty: Black Ops - Neuer Patch im März

Tino Neumann

Für Xbox 360-Spieler nichts Neues – der neue Patch für den Shooter Call of Duty: Black Ops. Während die „Ring of Death-Erprobten“ bereits die Verbesserungen und Änderungen nutzen können, müssen PS3-User noch bis zum 3. März 2011 warten.

Folgende Änderungen sind im Black Ops-Patch enthalten:

  • Verbesserungen beim Matchmaking für eine bessere Zusammenstellung höherwertigerer Resultate. Die Änderungen beinhalten permanente Einstellmöglichkeiten, sodass Anpassungen auch nach der Veröffentlichung des Updates möglich sind.
  • Der InGame-Store blendet nun Map-Packs aus, die nicht mit der Sprachversion der Spiele-Disk übereinstimmen. Mit diesem Schritt soll das Herunterladen falscher Map-Packs verhindert werden.
  • Splitscreen-Spieler können nun die Kameraperspektive ändern und als Zuschauer zwischen den Spielern wechseln.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das letzte Zombie-Match das beste Match auf der Rangliste überschreiben konnte.
  • Verbesserung der Zombie-Lobby, um einen Fehler zu beheben, der den Eintritt in eine Session behinderte.
  • Einige von der Community entdeckte Zombie-Gameplay-Exploits wurden entfernt.
  • Zusätzliche Sicherheits-Updates.
  • Ergänzende Einstellung beim Scharfschützengewehr.

Quelle: callofduty.com

Weitere Themen: Activision Blizzard

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz