Call of Duty: Black Ops - Patch 1.05 behebt Stotter-Sound und Performance-Probleme

Steven Drewers

Call of Duty: Black Ops‘ Erfolg ist keine Frage, und er kommt auch nicht von ungefähr. Kleine Fehler, Bugs und sonstige Probleme mit dem Kriegs-Shooter, müssen trotzdem noch nach und nach behoben werden.

Deshalb gibt es seit heute auch einen neuen Patch für die PC-Version von Call of Duty: Black Ops, den ihr via Steam erhaltet. Der Patch 1.05 soll unter anderem das störende Stotter-Sound-Problem beheben und einige immer noch mögliche Exploits entfernen.

Die komplette Patch-Notes haben wir natürlich für euch im Überblick.

  • Audio-Stocken im Multiplayer auf manchen System wurde behoben
  • Falsche Anzeige von Playercards wurde behoben
  • Drei Privat-Match Server-Einstellungen wurden hinzugefügt: “Team Change”, “Team-Up Period” und “Keep Balanced Teams”
  • Alternatives Farbschema wurde hinzugefügt: Einstellungen / Multiplayer / Spieler-Namen-Indikator
  • Team-Up-Countdown-Intervall wurde auf 10 Sekunden herabgesetzt
  • Kampf-Training-Sessions werden nicht mehr im “Unranked”-Tab des Server-Browsers gezählt
  • Freund in eurem Team werden jetzt auf der Minimap blau angezeigt
  • Verschiedene Exploits werden ab sofort verhindert
  • Missionsziel-Markierungen wurden nun für alle Sprachen angepasst
  • Verschiedene Stabilitäts-verbesserungen wurden vorgenommen

Quelle: Steam

Weitere Themen: Activision Blizzard

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz