Call of Duty: Black Ops - The Rock will die Hauptrolle

Jonas Wekenborg
12

Gerüchte über eine Verfilmung des Shooters sind ja bereits lange im Umlauf. Nun hat sich nach einem MTV-Interview ein besonderer Mann an die Filmbranche gewandt und sich gleich auf die Hauptrolle beworben: Dwayne "The Rock" Johnson.

Call of Duty: Black Ops - The Rock will die Hauptrolle

Der ehemalige Wrestler und Schauspieler hat nun keine Lust mehr auf Komödien und möchte wieder “ernsthafte” Actionfilme machen. Dies sagte er bei einem MTV-Interview. Zu sehen war er ja bereits in Scorpion King und Doom. Auch wenn Letzterer bei den Kinobesuchern nicht gerade auf grandiose Hochachtung stieß, meinte der WWE-Champion “Doom war eine Chance, die auf kreativer Ebene nicht richtig umgesetzt wurde.” Würde nun ein gutes Skript zu Call of Duty: Black Ops auftauchen, wäre er sofort bereit, die Hauptrolle zu übernehmen.

Ob der Film überhaupt irgendwann gedreht wird, ist weiterhin ungewiss. Sicher ist, dass sich Publisher Activision Blizzard 2009 die Rechte an Call of Duty auch für den Filmbereich sicherte. Sicher ist aber auch, dass die Besetzung um einiges einfacher wäre, wenn ein Frontmann wie Johnson mit an Bord wäre. “Call of Duty: Black Ops, that would be bad-ass. Let’s make it happen.”

Quelle: www.moviereporter.net

Weitere Themen: Activision Blizzard

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz