Call of Duty Infinite Warfare: Zweites Beta-Wochenende für alle PS4-Spieler offen

Marco Schabel
4

Im Gegensatz zu den vorherigen Ankündigungen wird das zweite Beta-Wochenende des Shooters Call of Duty: Infinite Warfare nicht nur Vorbestellern offen stehen. Zumindest auf der PlayStation 4 können alle Spieler daran teilnehmen.

Bereits in etwas mehr als zwei Wochen erscheint der Action-Shooter Call of Duty: Infinite Warfare. Erneut spielt die Geschichte in der Zukunft, erstmals aber auch mit Schlachten im Weltraum. Bereits gestern wurde der Launchtrailer veröffentlicht, in dem Game of Thrones-Star Kit Harrington (Jon Schnee) eine wichtige Rolle einnimmt. Zudem fand am Wochenende eine geschlossene Testphase für Vorbesteller der PS4-Version statt, die bis heute um 19 Uhr verlängert wurde. Bereits am kommenden Wochenende folgt eine weitere Beta, an der planmäßig die Vorbesteller beider Konsolenversionen teilnehmen dürfen. An diesem Plan hat sich allerdings etwas geändert.

Call of Duty - Infinite Warfare: Alle Maps des Shooters vorgestellt

Denn wie Activision bekannt gab, wird die nächste Beta doch nicht so exklusiv sein. Demnach dürfen zumindest auf der PlayStation 4 ausnahmslos alle Spieler teilnehmen – unabhängig davon, ob sie Call of Duty: Infinite Warfare vorbestellt haben, oder nicht. Bereits jetzt kannst Du Dir sogar schon den Beta-Client herunterladen, damit Du ab Freitag um 19 Uhr pünktlich loslegen kannst. Diese zweite Runde geht bis Montag, um 19 Uhr. Teilnehmen dürfen auch Xbox-One-Spieler, allerdings nach aktuellem Stand weiterhin nur, wenn sie den Shooter vorbestellt haben. Teil der Beta sind drei Karten und drei Modi des Spiels, einschließlich der neuen Raumstation Frontier. Für den PC ist auch weiterhin keine Beta-Phase geplant.

Call of Duty: Infinite Warfare wird am 4. November für PlayStation 4, Xbox One und den PC veröffentlicht und kann bis zu 130 GB auf Deiner Festplatte einnehmen.

Quelle: Activision

Weitere Themen: E3 2016

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz