Call of Duty - Drei neue Teile in den kommenden zwei Jahren

Leserbeitrag
11

Obwohl bei Activision zur Zeit der Rechtsstreit herrscht, kündigte der Publisher an, dass in den nächsten zwei Jahren drei Studios dazu beauftragt worden sind, drei weitere Teile der Call of Duty Serie zu entwickeln. Der Mitarbeiter von Activision Dan Amrich verkündete, dass jeweils eines der drei Studio an einem Spiel arbeiten wird.
Call of Duty 7 wird von dem amerikanischen Entwickler Treyarch produziert. Es soll im Vietnam und sogar bis in die heutige Gegenwart spielen.
Der 2. Teil, der sehr wahrscheinlich der Nachfolger von ”Call of Duty: Modern Warfare 2” sein wird, wird vom hart getroffenen Infinity Ward entwickelt.
Das Entwicklerstudio ”Sledgehammer” übernimmt das zu letzt geplante Spiel, wobei es laut Emrich ein völlig neues Genre darstellen soll. Es gibt schon mehrere Gerüchte, dass es ein MMO werden könnte. Doch dazu kam noch kein offizielles Statement.

Quiz wird geladen
Quiz: Bist du ein Call-of-Duty-Experte?
Wie heißt der Alien-Modus in Ghosts?

Weitere Themen: Infinity Ward

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz