Call of Duty - Map-Packs ließen sich bereits 17 Millionen Mal verkaufen

Leserbeitrag
18

Laut Activision Blizzard ist die Nachfrage nach Map-Packs bei der Call-of-Duty Serie enorm hoch. Daher will der Publisher gezielt darauf ansetzen, dass mehrere Map-Packs für die kommenden Call of Duty´s entwickelt werden. Aus Statistiken kann man herauslesen, dass zum Ende des 1. Quartals diesen Jahres mehr als 17 Millionen Packs verkauft worden sind. Das ”Stimulus-Mappack” für das neue Call of Duty ”Modern Warfare 2”, das bereits seit einigen Tagen für die Playstation 3 und den PC verfügbar ist, wurde bis dato noch nicht in die Statistik miteinberechnet.
Infinity Ward entwickelt zur Zeit das zweite Mappack für Modern Warfare 2.
Activision wird daher bei dem kommenden Titel ”Call of Duty: Black Ops” verstärkt auf DLC-Mappacks achten.

Quiz wird geladen
Quiz: Bist du ein Call-of-Duty-Experte?
Wie heißt der Alien-Modus in Ghosts?

Weitere Themen: Infinity Ward

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz