Call of Duty - Modern Warfare 2 - BPjM setzt den Neuesten Teil auf Liste B

Leserbeitrag

Nachdem der neueste Call of Duty Teil bei uns wegen der Flughafen Mission zensiert wurde, hat die BPjM die US Originalfassung vorübergehend auf die Liste B gesetzt. Laut Paragraf §23 Abs. 5 JuschG kann es zu einer vorläufigen Aufnahme in dieser Liste kommen, wenn ein offensichtlich jugendgefährdendes Produkt sehr schnell viele Kunden findet. Ein offizielles Urteil steht aber noch aus. Da dies jedoch keine endgültige Indizierung ist, sondern nur einen ein- monatigen Spielraum zur genaueren Prüfung schafft, kann ”Call of Duty Modern Warfare” wieder von der Liste gestrichen werden. Dieser Spielraum kann jedoch mit einem weiteren Monat verlängert werden, wie bereits geschehen. Somit dürfte, wenn kein innerhalb des Monats kein Urteil gefällt wurde, ”Call of Duty Modern Warfare 2” wieder von der Liste genommen werden. Genau dasselbe Verfahren wird auch bei Filmen verwendet. Zuletzt wurde es bei der
SPIO/JK-Fassung von Saw V angewendet. Sollte Call of Duty Modern Warfare 2 per Urteil auf die Liste gestellt werden, wird die US Fassung bei uns zur Beschlagnahmung freigegeben.

Quiz wird geladen
Quiz: Bist du ein Call-of-Duty-Experte?
Wie heißt der Alien-Modus in Ghosts?

Weitere Themen: Infinity Ward

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz