Call of Duty Modern Warfare 2 - Russland lässt Spiel schneiden

Leserbeitrag
12

In Russland wurde nun eine Rückrufaktion gestartet, in der die Konsolenversion des Shooters Call of Duty – Modern Warfare 2 zurückgenommen werden soll.
Grund dafür, ist die umstrittene Flughafenszene, in der man undercover mit russischen Terroristen unterwegs ist, um auf dem Flughafen alle Zivilisten zu töten.
Obwohl die Szene schon vor dem Release sehr umstritten war, brachte Infinity Ward das Spiel in Russland trotzdem heraus, inklusive der brutalen Mission ”No Russian”.
Die russische Regierung ließ somit die Konsolenversion zurückrufen, aber die PC-Besitzer können das Spiel behalten: Von Infinity Ward wurde nämlich ein Patch für Steam gemacht, der die Szene entfernt. Für die Konsole soll so ein Patch auch kommen, aber voraussichtlich erst in vier Wochen, so lange wird die Konsolenversion nicht gespielt werden können.

Quiz wird geladen
Quiz: Bist du ein Call-of-Duty-Experte?
Wie heißt der Alien-Modus in Ghosts?

Weitere Themen: Infinity Ward

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz