Call of Duty - Modern-Warfare-2-Spieler erhalten Abmahnung

Leserbeitrag

In den USA haben einige Spieler des Shooters ”Call of Duty: Modern Warfare 2” eine Abmahnungen von ihrem Internet-Provider erhalten. Der Grund: Sie haben einen Spieleserver über ihren Privatanschluss laufen lassen.
In Modern Warfare 2 fungiert jeder beliebige Spieler im Multiplayer-Modus als Server. Ein Privates betreiben eines Spielservers untersagen einige amerikanische Provider in ihren Vertragsbedingungen.

In den Schreiben an den Kunden heißt es, dass man den Internetanschluss sperren wird, sollte weiterhin ein Spieleserver betrieben werden.

Wer seinen Zugang zum Internet behalten will, muss das Spielen von ”Call of Duty: Modern Warfare 2” wohl einstellen.

Quiz wird geladen
Quiz: Bist du ein Call-of-Duty-Experte?
Wie heißt der Alien-Modus in Ghosts?

Weitere Themen: Infinity Ward

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz