Mad Catz - Peripherie für Call of Duty: Modern Warfare 2

Leserbeitrag
5

Der amerikanische Hersteller Mad Catz gab bekannt, dass sie neue Peripherie für das Spiel Call of Duty: Modern Warfare 2 herstellen wollen.

So gibt es zukünftig für Besitzer einer PS3 und Xbox 360 einen neuen Wireless-Controller im Call of Duty Design. Außerdem bietet er zwei zusätzliche Tasten, welche man frei belegen kann. Die PS3 bekommt ein Bluetooth Headset im passenden Design spendiert, während den 360-Zockern ein besonderes Highlite erwartet. Ein sogenanntes Kehlkopfmikrofon, soll für eine außerordentliche Sprachqualität sorgen. Dabei wird, wie der Name schon sagt, das Mikrofon um den Hals (beim Kehlkopf) gebunden. Wie im Krieg auch, soll dies verhindern, dass Umgebungsgeräusche die Kommunikation stören. Ob so ein Mikrofon auch in einem ruhigen Zimmer wirklich von Vorteil ist, muss wohl jeder für sich entscheiden. Im Amerika wird das Mikrofon 30$ kosten.

Auch PC-Spieler kommen in den Genuss neuer Peripherie. So kommt eine Sniper-Maus mit verstellbaren DPI-Wert und Gewichten und wird 50$ kosten. Außerdem wird es zwei neue Tastaturen geben. Das Combatkeyboard besitzt Medientasten (Play, Pause, etc.), schwere Gummifüße und eine Speerfunktion für die Windowstaste. Dank mitgelieferter Software könnt ihr bestimmte Tasten mit Befehlen für Call of Duty belegen.

Das Elitekeyboard hat zusätzlich noch eine Beleuchtete Tastatur und USB- sowie Mikrofonanschlüsse. Durch die Aufnahmefunktion, soll man bestimme Tastenfolgen speichern können.

Wann Mad Catz die Produkte veröffentlicht wird und wie viel diese in Europa kosten werden ist noch unklar, jedoch kann man damit rechnen, dass Mad Catz ihre neue Hardware rechtzeitig zum Release von Modern Warfare 2 herausbringen wird.

Quiz wird geladen
Quiz: Bist du ein Call-of-Duty-Experte?
Wie heißt der Alien-Modus in Ghosts?

Weitere Themen: Infinity Ward

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz