Respawn Entertainment - West und Zampella gründen neue Firma

Leserbeitrag
3

Nach dem riesigen Lärm über die Entlassung von Jason West und Vince Zampella bei Infinity Ward, haben diese nun eine neue Firma mit dem Namen ”Respawn Entertainment” gegründet.
West und Zampella wurden unter anderem gefeuert, weil sie sich einem neuen Projekt widmen wollten, anstatt an ”Modern Warfare 3” zu arbeiten.
Dieses neue Projekt wird nun von Respawn übernommen.
Publisher ist EA, für die West und Zampella schon an ”Medal of Honor: Allied Assault” arbeiteten.
Ausserdem steckt EA mehrere Millionen Dollar in Respawn, um deren Startkapital ein wenig aufzustocken.
Details zum Projekt sind noch nicht bekannt, ausser dass es, laut West, eine ”Blockbuster-Produktion” wird.

Quiz wird geladen
Wie gut kennst du Call of Duty? (Quiz)
Wie heißt der neue Spielmodus bei Black Ops 3?

Weitere Themen: Activision Blizzard

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz