Megaupload: Kim Schmitz ist MW3-Champion

von

Kim „Dotcom“ Schmitz ist spätestens seit der Schließung des illegalen Download-Portals Megaupload ein Name, der vielen Leuten ein Begriff sein sollte. Aber wer wusste, dass der Internet-Millionär die Nummer Eins in Call of Duty war?

Megaupload: Kim Schmitz ist MW3-Champion

Jetzt sitzt er hinter Gittern, vom FBI wegen des Betriebs der Datentausch-Plattform Megaupload verhaftet. Doch vor nicht allzu langer Zeit war Dotcom noch ein Profizocker.

Das Video zeigt, wie sich Kim Schmitz – unter dem Pseudonym Megaracer – zur weltweiten Nummer Eins in Call of Duty: Modern Warfare 3 hochgekämpft hat. Dafür nötig waren 150.000 Kills, die er in seiner Dotcom-Villa in Neuseeland lässig meisterte.

Kleiner Funfact: Modern Warfare 3 ist nicht nur das meistverkaufte Spiel aller Zeiten, es ist auch das meistgeraubte.

Weitere Themen: Megaupload, Activision Blizzard


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz