Call of Duty: World at War - 1.2 Patch endlich erschienen

Leserbeitrag

Gestern hat Activision den 2. Patch für den neusten Ableger der Call of Duty Serie herausgebracht. Unteranderem wird eine neue Map, als Entschädigung für die lange Wartezeit, enthalten sein: Makin Day. Außerdem ist es nun nicht mehr möglich seinen Name einzufärben. Alle Änderungen findet ihr in der ersten Quelle.

Die sehnlichst erwarteten Linux-Server Files und die Record-Funktion werden erst im nächsten Patch, der Mitte März erscheinen soll, enthalten sein. Der Patch ist fast 500MB groß und ist kompatibel mit der Cut und Uncut-Version.
Unter der zweiten Quelle könnt ihr den Patch downloaden.

Quiz wird geladen
Wie gut kennst du Call of Duty? (Quiz)
Wie heißt der neue Spielmodus bei Black Ops 3?

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz