Call of Duty: World at War - Spieler wird aufgrund von Kinderpornografie angeklagt

Leserbeitrag
3

In den Vereinigten Staaten wird zurzeit ein kurioser Fall bearbeitet. Denn der 20 jährige, Call of Duty Spieler, Jonathan Prime, soll, um die 13-14 Jahre alten, Kinder dazu angeleitet haben, ihm Nacktbilder von ihnen zu schicken. Das gelang ihm leider auch. Die Kinder waren im Glauben, dem Clanleader Bilder von ihrem Intimbereich schicken zu müssen, um in seinem Clan mitspielen zu können. Nach dem Angeklagten, soll es jedoch nur ein Scherz gewesen sein. Nun wird er aufgrund von 4 Fällen der “Kommunikation mit Minderjährigen mit unmoralischen Zielen” angeklagt. Die Kaution wurde auf 25.000 Dollar ausgesetzt.

 

Quiz wird geladen
Wie gut kennst du Call of Duty? (Quiz)
Wie heißt der neue Spielmodus bei Black Ops 3?

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz