Call of Duty : World at War - XBox360: Hacker geben sich als Developer aus!

Leserbeitrag

Heute wurde auf der offiziellen Call of Duty Seite eine Warn-Meldung herausgegeben, die vor Hacker warnt, welche sich als Devolper ausgeben. Die Hacker haben es mittlerweile schon geschafft Xbox LIVE Gold Gamertags zu schnappen.

Einer der Hacker gibt sich als den Community Manager Josh Olin aka JD_2020 aus. Somit versucht er Geld, Microsoftpoints oder persönliche Daten geschenkt zu bekommen. Oft wird der Grund für Geschenke genannt,man sei ja im Entwicklerteam von Treyarch und es gäbe auch Belohnungen dafür(z.B. MapPacks). Um die Accounts muss man sich aber keine sorgen machen.

Treyarch sagt, sie würden mit Microsoft das ganze schnell aus der Welt schaffen. Außerdem gaben sie noch bekannt, dass das Team niemals Geld oder ähnliches von den Usern verlangen würden. Des weiteren wird darum gebeten ausschließlich im Live Marktplatz einzukaufen.

Quiz wird geladen
Wie gut kennst du Call of Duty? (Quiz)
Wie heißt der neue Spielmodus bei Black Ops 3?

Weitere Themen: Xbox 360, Hacker

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz