Riileases der Woche (14. - 20. Jan. 2008)

Leserbeitrag
7

(Vio) Man soll ja eigentlich keine Altlasten mit ins Neue Jahr schleppen – aber einige Publisher haben sich diese guten Vorsätze wohl nicht gemacht. Jedenfalls erscheinen diese Woche (hoffentlich) viele Wii-Spiele, die eigentlich bereits für 2007 angekündigt wurden.

Riileases der Woche (14. - 20. Jan. 2008)

Agatha Christie: Und dann gabs keines mehr
Mit diesem klassischen Point & Click-Game könnt Ihr Eure grauen Zellen anstrengen: Ein skrupelloser Mörder geht um – und Ihr müsst ihn überführen. Sammelt dafür Hinweise und Zeugenaussagen, und knackt kniffelige Rätsel.

Publisher: CDV Software Entertainment, USK: frei, Release: 17. Januar 2008, Preis: 49,99 Euro

http://img99.imageshack.us/img99/7421/ac1bx2.jpg http://img99.imageshack.us/img99/7966/ac2jl5.jpg

Cars: Hook International
Es gibt ein Wiedersehen mit den liebenswerten Autos aus dem Pixar-Film “Cars”: Der rostige Abschlepper Hook veranstaltet ein Rennen, bei dem die Herausforderer gegen Lightning McQueen antreten können. Im Spiel enthalten sind 20 Minispiele und über 10 verschiedene Multiplayer-Modi.

Publisher: THQ, USK: frei, Release: 18. Januar 2008, Preis: 49,95 Euro

cars1
cars2

Puzzle Quest – Challenge of the Warlords
Bei “Puzzle Quest” handelt es sich um ein Budget-Game, das auf dem meist unter “Jewels” bekannten Flashgame aufbaut. Mit Rollenspiel-Elementen soll dem Ganzen mehr Tiefe verliehen werden.

Publisher: Koch Media, USK: frei, Release: 18. Januar 2008, Preis: 29,95 Euro

http://img65.imageshack.us/img65/4258/pqlo7.jpg http://img65.imageshack.us/img65/4474/pq2ph7.jpg

Geometry Wars: Galaxies
Zugegeben, dieses Spiel sieht eher aus wie ein 20 Jahre altes Retro-Game – aber auch wenn es sehr simpel scheint, sollte man den Suchtfaktor von “Geometry Wars” nicht unterschätzen. Denn mit seinem Raumschiff auf alles, was sich bewegt, zu ballern macht sowohl allein, als auch zu zweit oder online einen Heidenspaß.

Publisher: Vivendi, USK: ab 6 Jahren, Release: 18. Januar 2008, Preis: 39,95 Euro

geometrywars1
geometrywars2

Wii Schach
Kleiner Preis, bewährtes Spielprinzip: Nach dieser Maxime veröffentlicht Nintendo den Budget-Titel “Wii Schach”. Klassischer kann man Denksport jedenfalls nicht haben. Zehn Schwierigkeitsstufen sollen dabei ermöglichen, dass Anfänger ebenso auf ihre Kosten kommen, wie Experten. Wer nicht nur KI-Gegner matt setzen will, kann übrigens auch über den Online-Modus nach Kontrahenten suchen.

Publisher: Nintendo, USK: frei, Release: 18. Januar 2008, Preis: 29,95 Euro

chess1
chess2

Bitte beachten: Da Publisher hin und wieder kurzfristig Erscheinungstermine verschieben, sind alle Angaben ohne Gewähr!

Weitere Themen: Disney Interactive Studios

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz