Castlevania - The Lecarde Chronicles 2: Aufwendiges Fanspiel veröffentlicht

Luis Kümmeler

Ein Team aus Fan-Entwicklern hat das Spiel „Castlevania The Lecarde Chronicles 2“ veröffentlicht. Nicht nur namentlich, sondern auch in Aspekten wie Grafikstil und Gameplay, orientiert sich das Fanspiel stark am Vorbild der Castlevania-Reihe, die in den 80er-Jahren ihren Ursprung fand.

Mit Castlevania erschien im Jahr 1986 der erste Teil einer der Kult-Videospielreihen, die auch heute noch zahlreiche Anhänger hinter sich versammelt. Einige derer haben unter der Leitung von Mig Perez das 2D-Fanspiel „Castlevania The Lecarde Chronicles 2“ entwickelt, das sich nicht nur namentlich an seinem großen Vorbild orientiert, sondern auch inhaltlich viele der beliebten Versatzstücke der Castlevania-Reihe vorzuweisen hat. Auf der Seite des Entwicklers kann das Spiel kostenlos heruntergeladen werden, ein Trailer über diesen Zeilen gibt Dir einen Eindruck von dem aufwendigen Fanprojekt.

Mega Man 2,5D: Gratis-Fanspiel mit Koop-Modus

Castlevania The Lecarde Chronicles 2 spielt laut offizieller Beschreibung im Frankreich des späten 18. Jahrhunderts, und bietet nicht nur Spielmechaniken à la Castlevania; Auch der Grafikstil orientiert sich stark am Vorbild aus dem Hause Konami. Die im Spiel verwendeten Grafiken wurden laut Aussage der Entwickler allerdings nicht aus den offiziellen Spielen geklaut, sondern vollständig selbst kreiert. Daneben gibt’s zahlreiche eingesprochene Charaktere, und Sprachfassungen in Englisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch, Französisch und Japanisch.

Weitere Themen: Videospielkultur, Castlevania: Lords of Shadow - Mirror of Fate, Castlevania: Lords of Shadow 2, Castlevania - Order of Ecclesia

Neue Artikel von GIGA GAMES