Catherine

downloaden
Weitere Downloads sind verfügbar:

downloaden

Vincent Brooks, merkt euch diesen Namen, denn er hat sicherlich ähnliche Charakterzüge wie ihr. Mit 32 Jahren und wenig Planung für die Zukunft befindet er sich in einer Langzeitbeziehung mit der hübschen, ambitionierten, wenn auch etwas frustrierten Katherine. Die streut in der letzten Zeit zunehmend Anspielungen auf eine gewünschte Heirat. Puh, wenn das nicht vom Leben geschrieben wurde. Der arme Vincent kann allerdings nicht sonderlich gut mit romantischen Anbandelungen umgehen und flüchtet sich mehr und mehr in seine Stammkneipe, um dort seine Sorgen wegzuspülen.

 

Just zu der Zeit, da Vincent angestrengt versucht, mit den enormen Anforderungen seines bevorstehenden Lebenswandels zurecht zu kommen, spaziert die junge, zielstrebige und äußerst liebreizende Catherine in den Stray Sheep Pub und wirft Vincents Welt total aus der Bahn. Frustration, Ängste und Zweifel machen sich in Vincent breit und qaälen ihn fortan jede Nacht in seinen Träumen.

 

Atlus versuchte mit ihrer radikalen Werbekampagne, die viel nackte Haut zeigte, einen Fuß in die Türen der Spieler zu bekommen. Daher fällt auch einiges, was das Spiel ausmacht unter die Mature-Ratings, also nichts für Kiddies. Dass die Trailer bislang keine Gameplay-Szenen enthielten ist auf die ausgeklügelte Handlung zurückzuführen, die alleine die Zwischensequenzen ausmachen.

 

Während „Catherine“ mit fantastisch inszenierten Zwischensequenzen glänzt, fällt beim Schauen der Trailer nicht wirklich auf, dass es sich um ein Puzzlespiel handelt. In abstrusen Leveln muss Vincent optisch anspruchsvolle Puzzles lösen, die keine Langeweile aufkommen lassen.

 

Dabei machen die gewählten Schwierigkeitsgrade ihrem Namen alle Ehre. Während Leicht tatsächlich keine große Herausforderung darstellt, doch gut für Einsteiger und Gelegenheitsspieler darstellt, beißt man sich am höheren Schwierigkeitsgrad die Zähne aus.

 

Wer die gesamte Geschichte mühelos auf Leicht gemeistert hat, kämpft vielleicht vergebens bereits in der zweiten Nacht. Da sprechen wir ja etwas an: Wie die skurrilen Träume zu Stande kommen, fragt ihr? Vincent verarbeitet jede Nacht die Probleme, die sich zwischen ihm, Katherine und Catherine ergeben. Wahrlich eine Begebenheit, wie man sie nicht zweimal erleben will, vor allem, da Catherine ein düsteres Geheimnis hegt.

Beschreibung von

Weitere Themen: Atlus

Alle Artikel zu Catherine
  1. Catherine - EU-Release im Februar

    Maurice Urban 6
    Catherine - EU-Release im Februar

    Rund ein Jahr nach dem Release in Japan wird es auch hierzulande soweit sein: Publisher Deep Silver nannte nun einen ungefähren Termin für die Veröffentlichung von [b]Catherine[/b].

  2. Catherine - Puzzle-Spiel der Persona-Macher kommt nach Deutschland

    Tom 4
    Catherine - Puzzle-Spiel der Persona-Macher kommt nach Deutschland

    Atlus heißt das Entwicklerstudio hinter der kultigen Persona-Reihe, die zuletzt mit Teil 4 der PlayStation 2 Goodbye sagte. Während die Fangemeinde nun auf eine NextGen-Fassung des Social-RPGs wartet, bringt die japanische Spieleschmiede Catherine heraus. In...

  3. Catherine oder Katherine-Trailer

    Jonas Wekenborg
    Catherine oder Katherine-Trailer

    Atlus' bizzarer "HD Erwachsenen-Horror-Titel von den Machern von Persona" [b]Catherine[/b] ist einfach mal eine Abwechslung zum ständigen Kämpfen und Töten der anderen Spiele-Genres.

  4. Catherine - Patch erleichtert erotisches Abenteuer

    Stefan Seibert
    Catherine - Patch erleichtert erotisches Abenteuer

    Game Director Katsua Hashino spendiert dem erotisch angehauchten Catherine einen neuen Patch, der das Abenteuer leichter gestalten soll. Dies war wohl höchste Zeit, denn selbst japanische Spieler beschwerten sich bereits über den hohen Schwierigkeitsgrad. ...