Tiberium - Neuer C&C Shooter offiziell angekündigt

commander@giga
40

(Max) Der neue im "Command & Conquer" Universium angesiedelte Ego-Shooter "Tiberium" ist nun endlich auch von offizieller Seite bestätigt worden. Dies konnte man einer aktuellen Pressemitteilung von Electronic Arts entnehmen. Im Zuge dessen wurde ein erster Screenshot veröffentlicht, den wir Euch natürlich nicht vorenthalten möchten.

Tiberium - Neuer C&C Shooter offiziell angekündigt

Was jüngste Gerüchte angedeutet haben, nahm vor wenigen Tagen deutlich Gestalt an. Die Rede ist von einem neuen Ego-Shooter im “Command & Conquer”-Universum. “Tiberium”, so der aktuelle Arbeitstitel, wurde in der aktuellen Ausgabe des Game Informer Magazins offiziell enthüllt. Wenig überraschend: Im Netz drehen bereits erste Informationen und Scans ihre Runden.

Dem Game Informer Artikel zufolge siedelt “Tiberium” 11 Jahre nach dem aktuellen Echtzeit-Strategietitel “Command & Conquer 3: Tiberium Wars” an. Der entsetzliche Krieg um das grüne Meteoritgestein tobt noch immer. Als GDI-Feldkommandeur Ricardo Vega versucht dem jedoch abermals ein Ende zu setzten.

Bekannt ist, dass Ihr innerhalb der roten Zone (Italien) agiert. Allerdings nicht alleine, sondern ähnlich wie in “Ghost Recon:Advance Warfighter” und “Rainbow Six: Vegas” zusammen in einem Squad. Diesem kann man einfache Befehle erteilen. Eine weitere taktische Kompetente kommt mit den Spezialfähigkeiten dazu, die Veteranen der Serie sicher aus dem letztem Echtzeit-Strategieableger kennen sollten. Bei Bedarf darf dabei zum Beispiel ein Ionenschlag angeordnet werden.

Im Verlauf des Spieles stellt Ihr Euch nicht nur NOD-Truppen, sondern auch den außerirdischen Invasoren Scrin. Von letzteren weiß man sogar, dass man sie selbst spielen darf. Ob Ihr auch als NOD-Anhänger zu Felde ziehen dürft, ist indes nicht bekannt. In dem Artikel wird auch erwähnt, dass die Scrin mit neuen Einheiten, wie den Selbstzerstörungs-Bots von Typ Shrike und den Supersoldaten Archon, daher kommen.

Der Release von “Command & Conquer: Tiberium” ist im Herbst kommenden Jahres vorgesehen. Der viel versprechende Shooter wird nicht nur für die beiden NextGen-Konsolen Playstation 3 und Xbox 360 umgesetzt werden, sondern auch für der PC. Die ersten Scans lassen trotz schwammiger Qualität darauf schließen, dass der Titel optisch einiges hermacht. Gerüchten zufolge zeichnet sich dafür die leistungsfähigen CryEngine 2 verantwortlich. Einen besseren Eindruck erhaltet Ihr von dem ersten offiziell veröffentlichten Screenshot, den Ihr in unserer Gallerie einsehen könnt.

Die Jungs vom renormierten Online-Magazin Gamespot waren die Ersten, die die Gerüchte um einen neuen “Command & Conquer” Ego-Shooter in alle Winde streuten. Dabei beruften sie sich auf einen anonymen Informaten, der ihnen gegenüber konkrete Aussagen gemacht hat, dass sich der Titel tatsächlich in Entwicklung befindet. Schon damals war bekannt, dass Electronic Arts Los Angeles mit der Arbeit an dem “Renegade”-Nachfolger vertraut gemacht wurde.

Insgesamt überrascht die Geburt des neuen “Command & Conquer” Ego-Shooters demnach wohl nur die Wenigsten. An dieser Stelle seid Ihr an der Reihe: Was haltet Ihr von “Tiberium”? Eure Meinung sehen wir gerne in den COMMENTS.

Weitere Themen: C&C Demo, Electronic Arts

Neue Artikel von GIGA GAMES