Chronicles of Merlin

“Chronicles of Merlin” ist klassische Echtzeitstrategie. Du baust deine eigene Basis auf, während du deine eigene Armee zusammenstellst.

Zunächst wählst du einen aus fünf verfügbaren Helden. Diese unterscheiden sich nicht nur optisch voneinander, sondern bieten auch verschiedene Einheiten und Fähigkeiten. Während der eine Held besonders starke Katapulte bauen kann, bekommt der andere Vorteile bei der Fähigkeit “Sturmangriff”. Glücklicherweise bietet euch “Chronicles of Merlin” zu Beginn ein ausführliches Tutorial, das euch leicht verständlich in die Grundprinzipien des Spiels einführt.

Zunächst musst du das dir zugesprochene Schloss von einer Gruppe von Banditen befreien. Da diese Aufgabe euch noch im Zuge des Tutorials gestellt wird, ist es natürlich ein leichtes, genau das zu tun.Nun musst du damit anfangen, das kleine Schlösschen zu deiner möchtigen Operationsbasis zu machen. Dafür stehen euch eine Menge, verschiedener Gebäude zur Verfügung. Du beginnst mit einem Rathaus, baust dann deine eigene Kaserne, Villa und einen Verteidigungsturm.

All diese Gebäude benötigen eine lange Zeit zum bauen und danach müssen sich deine Arbeiter für einige Minuten ausruhen, bevor du sie wieder an die Arbeit schicken kannst. Coole Idee: Du kannst so viele Gebäude gleichzeitig bauen, wie du willst – es gibt keinerlei Einschränkungen. So kanns tdu viele Einrichtungen gleichzeitig in Auftrag geben und anschließend eine  Pause machen. Wenn du wieder zum Spiel zurückkehrst, werden die geforderten Gebäude bereits stehen.

Ist deine Siedlung bereits ein bisschen gewachsen und hast du bereits einige Bewohner angezogen, kannst du beginnen, Steuern einzutreiben. Je besser deine Siedlung, desto mehr Steuern kannst du verlangen. Mit dem eingenommenen Geld trainierst du dann deine Armeen und schickst sie in den Kampf gegen deine Feinde – um wiederum neue Siedlungen zu erobern.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.
von
Kommentare
Anzeige
GIGA Marktplatz