Command & Conquer: Alarmstufe Rot 3 - Offizielle Ankündigung, erste Details und Bilder

Leserbeitrag
27

(Max) Nachdem wir gestern über die inoffizielle Enthüllung des Echtzeit-Strategiesequels Command & Conquer: Alarmstufe Rot 3 berichtet haben, tauchten die vermeintlich ersten Screenshots auf diversen Fanseiten auf. Außerdem kamen im Rahmen einer Pressemitteilung Informationen über die Rahmenhandlung und die Neuerungen ans Tageslicht, die wir im Folgenden für Euch zusammen getragen haben.

Command & Conquer: Alarmstufe Rot 3 - Offizielle Ankündigung, erste Details und Bilder

Eine glückliche Nachricht: die berühmt berüchtigten Tesla-Spulen der Sowjetunion sind wieder mit von der Partie. Mehr noch, die elektrischen Anlagen sind seit neustem auch auf den Schiffen der russischen Marine montiert und heizen es den Gegnern ordentlich ein. Auf Seite der Allierten darf man den altbekannten Mirage-Panzer (mit Tarnvorrichtung) begrüßen und die Japaner schicken Lichtschwert schwingende Samurai in die Schlacht.

Japaner? Ihr habt schon richtig verstanden! Diese stoßen in “Alarmstufe Rot 3″ zu den zwei bekannten Streithähnen hinzu und greifen ebenfalls nach der Weltherrschaft. Nachdem die Sowjetunion mithilfe der Zeitmaschine zurück in die Vergangenheit reiste und Einstein entführte, wähnten sich die Russen bereits einem entgültigen Sieg nahe. Doch der scheinbar perfekte Plan lößte sich in Rauch auf, als sie auf dem Boden der Tatsachen, der Gegenwart, zurückkehrten. Inzwischen hat sich nämliche eine andere Weltmacht, das Reich des Ostens, erhoben.

Um der neuen Bedrohung Herr zu werden, kann man die Kampagne nun auch kooperativ angehen. Wie genau dieses Feature in die Missionen eingebettet wird, ließ die offizielle Pressemitteilung jedoch offen.

Grafisch baut “Command & Conquer: Alarmstufe Rot 3″ auf die inzwischen angestaubte SAGE-Engine, die bereits in “Generäle” und “Tiberium Wars” Verwendung fand. Um möglichst konkurrenzfähig zu bleiben, integrierte man in das bestehende Grafikgerüst ein verbessertes Partikel- und Physiksystem. Davon ist auf den ersten Screenshots, die Ihr bei uns in der GALERIE findet, freilich wenig zu sehen.

Über ein Releasedatum wurden bisher keine Angaben gemacht. Wir mutmaßen, dass EA den Titel noch in diesem Jahr in den Handel bringt. Update: Die Entwicklung von “Alarmstufe Rot 3″ ist nun auch von offizieller Seite bestätigt worden. Im Zuge dessen gab der Publisher bekannt, dass der Echtzeit-Strategietitel für den PC, die Xbox 360 und Playstation 3 entwickelt wird.

Nun ist Eure Meinung gefragt! Was wünscht Ihr Euch für den kommenden Ableger im C&C-Universum?

Weitere Themen: Electronic Arts

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz