Command & Conquer 4 - Gerücht: Command & Conquer ohne Basisbau, dafür mit RPG Elementen

Leserbeitrag

In einer Umfrage hat Electronic Arts Spieler zu Command & Conquer 4 (so lautet der Arbeitstitel) befragt. Aus den Fragen geht hervor, dass Command & Conquer 4 das Finale der 15 Jahre alten Serie markieren soll, indem der Krieg zwischen NOD und GDI ein Ende finden wird.
Angeblich soll der Spieler wie in einem Rollenspiel Erfahrungspunkte im Einzel- und Mehrspieler-Modus sammeln, und somit Ränge aufsteigen. Die Entwickler fragten außerdem, wie die Spieler ein auf den Namen ”Crawler” getauftes mobiles Hauptquartier finden, dass den Basisbau ersetzen soll.
Die Handlung soll angeblich an Filme wie Minority Report errinnern und aus der Feder eines neuen Autorenteams stammen.

Die aus Command & Conquer: Alarmstufe Rot 3 bekannte Co-Op Kampagne soll soll wieder enthalten sein. Im Multiplayer sollen nun 5 gegen 5 Schlachten möglich sein.

Weitere Themen: Rollenspiel, Electronic Arts

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz