Sega: Verlangt rund 1 Million $ von THQ

THQ ist zwar Pleite, dennoch wird das Unternehmen mal wieder verklagt. Sega verlangt nämlich fast 1 Million Dollar vom bankrotten Publisher.

Sega: Verlangt rund 1 Million $ von THQ

941.000 US-Dollar soll THQ Sega schulden. Das Geld stammt aus den Vorbestellungen von Company of Heroes 2 auf Steam – zwischen September und Januar wurde das Spiel rund 20.000 Mal vorbestellt. Etwa die Hälfte der Summe wurde dabei nach der Insolvenz-Anmeldung gezahlt.

Sega hat sich im Insolvenzverfahren die Rechte am Company of Heroes Franchise und Entwickler Relic Entertainment gesichert – 26,6 Millionen US-Dollar ließ man sich die Übernahme kosten.

Via: Eurogamer

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

THQ

Weitere Themen: Company of Heroes 2 Demo, THQ

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz