Counter-Strike - Erfinder arbeitet an einem neuen Spiel

Leserbeitrag

Minh Le, seines Zeichens Erfinder von Counterstrike und besser bekannt als ”Gooseman”, arbeitet an einem neuen Spiel.
Laut den Leuten von IGN wird das neue Projekt ”Tactical Intervention” heißen, und ähnlich wie der Shooter Counter-Strike angesiedelt sein.
Doch es es gibt zahlreiche Unterschiede gegenüber dem Genre Primus, sodass es sich längst nicht um einen gewöhnlichen Klon handelt.
Die Runden sollen insgesamt kürzer sein, und die Kämpfe dynamischer ablaufen. Zivilisten werden von den Terroristen als Geiseln missbraucht oder Hunde als Unterstützung genutzt.
Das Grafikgerüst besteht aus Valves Source Engine. Eine Eigenproduktion wäre zu teuer.
Der Entwickler Minh Le arbeitete seit seinem erfolgreichen Counter-Strike bei Valve, verließ diese aber nachdem sein Projekt ”Counter-Strike 2” eingestellt wurde. Nun sitzt er mit einem kleinen Team bestehend aus Teilzeitkräften und Festangestellten an Tactical Intervention, und möchte es bald veröffentlichen. Schon Ende 2009 könnte es soweit sein, vorher jedoch wird es eine Betaphase geben.

Quiz wird geladen
Bist du ein E-Sport-Experte? Beweise dein Wissen im Quiz!
Welches CS:GO-Turnier hatte die meisten Besucher bisher (Stand: Dez 2015)?

Weitere Themen: Counter-Strike Demo, Valve

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz