Counter-Strike Noobguide Teil 2/2 – Tweak Guide

von
Leserbeitrag

(Tim) Ihr werdet mehr gefragt, als alle anderen zusammen? Eure Framerate ist ständig im Keller? Lag und schlechte Pings machen Euch das Spielen zur Qual? Dann haben wir hier in Zusammenarbeit mit unseren Profi Spielern genau das Richtige für Euch zusammengestellt: Den Counter-Strike-Tweak Guide.

Counter-Strike Noobguide Teil 2/2 – Tweak Guide

Was bedeuten FPS?
Frames per second, die angezeigten Bilder pro Sekunde.
Je mehr FPS man hat, desto besser das Bild. Die Anzahl der FPS hängt vor allem von drei Faktoren ab. Dem Prozessor, der Grafikkarte und den Einstellungen der Bildqualität.

Wie sehe ich wie viel FPS ich habe?
Im Spiel selber öffnet man erst einmal die Konsole. Dies tut man mit der Dachtaste “^”. Dann tippt man net_graph 1, 2 oder 3 ein. Diese unterscheiden sich lediglich in der Komplexität der angezeigten Werte, wobei 3 die meisten Informationen liefert. Angezeigt wird der Netgraph dann standardmäßig am rechten unteren Bildschirmrand. Die Position lässt sich allerdings noch ändern, in dem man in die Konsole net_graphpos 1, 2 oder 3 eingibt. Defaultwert ist dabei 1(rechts unten), 2 positioniert den Netgraph in der unteren Mitte und wählt man die 3, zeigt sich der Graph in der linken unteren Ecke.

Wieso habe ich nur 72 FPS?
Von Werk aus ist in “Counter-Strike” ein Standard FPS Wert von 72 gegeben. Dieser Wert lässt sich allerdings mit dem Konsolenbefehl “fps_max 100″ anpassen.

Ich habe nur 60 FPS obwohl mein Rechner eigentlich 100 schaffen müsste?
Vermehrt kommt dieses Problem bei der Nutzung von Windows XP und einer NVIDIA Grafikkarte auf. Die eigentliche Ursache stellt dabei die sogenannte “V-Sync” Option dar, die die FPS Anzahl im Spiel, auf die in Windows standardmäßig eingestellte Bildwiederholungsrate drosselt und somit den Spielfluss mindert. Abhilfe schafft eine kleine Änderung in den Grafikkarteneinstellungen. Sucht bei den Grafikeinstellungen unter der Karteikarte “OpenGL” nach der Option “V-Sync (Vertikale Synchronisation)” und deaktiviert diese. Sollte die Änderung nicht den gewünschten Effekt erzielen, stellt ein so genanntes Refresh Tool die Alternative.

Was bedeutet Ping?
Unter Ping oder Latency versteht man die Zeit, die vergeht, wenn Server und Client (also Dein Computer) kommunizieren. Diese Zeit wird in ms (Millisekunden) angegeben. Habt Ihr zum Beispiel einen Ping von 30, bedeutet dies, dass die Daten die zwischen Euch und dem Server dem ihr spielt ausgetauscht werden, 0.03 Sekunden brauchen. Je schneller also die Verbindung ist, desto kleiner ist der Ping.

Warum habe ich einen so hohen Ping?
Auch das kann natürlich an mehreren Dingen liegen.
Als erstes ist natürlich von belang, was für eine Art von Internetverbindung ihr vorweisen könnt. Solltet ihr einen Analoganschluss, also ein 56k Modem haben, sollte der Ping zum Beispiel maximal 200ms betragen. Eine schnellere Form des Internets, also zum Beispiel ISDN oder ADSL, sollte im Spiel einen Ping von 60-70ms beziehungsweise 30ms anzeigen. Zwar gibt es immer noch DSL-Anschlüsse deren Ping zwischen 70-100ms liegt, und kein so genanntes “Fastpath” umfassen, jedoch sollte dieses im Laufe der Zeit standardisiert werden.
Ein weiterer Grund könnte natürlich der Server selbst sein. Ein entscheidender Faktor ist dabei natürlich der Serverstandort. Sollte der Server auf dem ihr spielt seinen Standort also nicht im selben Land wie ihr haben, ist ein höherer Ping selbst erklärend. Wohnt man in Deutschland, sollte man dementsprechend auch Gameserver mit deutschem Standort bevorzugen.
Aber auch andere Software die während des Spielen im Hintergrund läuft kann für einen schlechten Ping verantwortlich sein. So zum Beispiel Antiviren-Software die währenddessen Virenscans vornimmt oder sich aktualisiert. Daher sollte man diese beim spielen immer temporär deaktivieren.

Welche Einstellungen für welche Verbindung?
Folgende Einstellungen sollten einen realistischen Defaultwert für die entsprechende Internetverbindungen darstellen:
LAN
cl_updaterate “101″
cl_cmdrate “101″
rate “25000″

ADSL / Kabel
cl_updaterate “101″
cl_cmdrate “101″
rate “25000″

dual ISDN
cl_updaterate “50″
cl_cmdrate “50″
rate “12000″

Single ISDN
cl_updaterate “42″
cl_cmdrate “42″
rate “7500″

56k
cl_updaterate “20″
cl_cmdrate “30″
rate “3500″

Weitere Einstellungsmöglichkeiten:
ati_subdiv “0″
ati_npatch “0″
s_eax “0″
s_a3d “0″
ex_interp “0.01″
gamma “3″
brightness “3″

Stand: 05.09.2005.


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz