Der eSports Sonntag mit WarCraft und CS im Doppelpack

Leserbeitrag
682

(Benedikt) Die ESL Pro Series neigt sich rasant dem Ende zu und bringt noch einmal ein paar spannende Matches mit sich. WarCraft Heroes zeigt euch mtw-Protois gegen SK.Fisch, beim Skill Sunday gibt es diesmal sogar zwei Counter-Strike Matches.

Der eSports Sonntag mit WarCraft und CS im Doppelpack

WarCraft Heroes

WarCraft III: mtw-Protois ist sicher auf den Finals. Keiner kann ihm das noch nehmen. Doch nun wartet mit SK.Fisch der einzige Orc der Liga auf ihn. Bekanntlich gilt gerade dieses Matchup als besonders schlecht für den Undead. Für den SK Spieler geht ‘s um die Wurst. Er kann es noch auf die Finals schaffen. Wieso, weshalb und warum erfahrt ihr im Klapptext.


mTw-Protois: Eine überragende Saison hat der Junge mTwler gespielt. Nur eine Niederlage kassierte er und besetzt damit unangefochten den erste Platz der ESL Pro Series. Er scheint in der Form seines Lebens zu sein und man darf gespannt sein, was er offline alles leisten kann. Gegen Fisch geht es vor Allem um die saubere Bilanz und der Absicherung von Platz Nummer eins.

SK.Fisch:
Tja wer hätte das gedacht: Vor noch nicht allzu langer Zeit galt SK.fire_de als sicherer Finalist, doch er sackte gerade zu ein, als ob er den Siegeswillen verloren hätte. Die Stunde der Underdogs ist gekommen. Namentlich Fisch, Thurisaz und Corugnoll und sogar noch Cold.D. Alle haben die gleiche Statistik: sechs Siege, fünf Niederlagen. Gewinnt Fisch gegen Protois, kann er im Rennen um einen möglichen three way tie, also einem Stechen um Platz vier, weiter Boden gut machen. Eine detaillierte Analyse der Situation erwartet Euch selbstredend in der Sendung, gewohnt seriös vorgetragen von Jan und seiner Frau Mark.

Skill Sunday
Counter-Strike ESL Pro Series : Ein weiteres Mal haben wir Competo.Revoltec dabei. Diesmal hoffentlich auch in voller Anzahl und dem besten Lineup, es geht nämlich gegen 360eSports und dann auch noch auf de_dust2. Wieso sie sich wirklich beharken ist natürlich klar: die ESL Pro Series Finals im Gürzenich, Köln.

Competo.Revoltec dürfte ziemlich enttäuscht sein von den Ereignissen der letzten Wochen. Eine Klatsche von pod, danach eine vermeidbare Sperre von mason, die sie dann in der Folge das Spiel gegen TBH hätte kosten sollen. Doch da gab es die nächsten Probleme mit einem Spieler und es hagelte fünf Strafpunkte. Für so viele Probleme stehen sie sogar noch überraschend weit oben in der Tabelle. Sollten sie wirklich alles gewinnen, sind die Finals in greifbarer Nähe, ansonsten bleibt nur das Niemandsland der Tabelle.

360eSports wird hoch gehandelt. Erst eine Niederlage macht sie zum quasi zweitbesten Team der Liga, direkt hinter aTTaX. Dieser Anspruch ist natürlich ziemlich hoch gegriffen und Teams wie mTw und mousesports stehen dem zumindest teilweise im Weg. Doch sollte 360 wirklich den Coup schaffen und alle restlichen Spiele gewinnen, ist der dritte Platz sicher, wenn sie nicht sogar als Zweiter auf die Finals fahren. Das Rechenspiel geht natürlich auch anders herum: Zu viele Niederlagen, und die Finals-Teilnahme ist dahin.

Counter-Strike ESL Amateur Series:
Erster gegen Zweiten, die Favoriten auf den Direktaufstieg in die ESL Pro Series treffen aufeinander. Gemeint sind damit snook und almost famous. Sie gelten mit Zykon als die stärksten Teams in der EAS und konnten sich folgerichtig bereits leicht vom Rest absetzen. Vorallem snook ist mit knapp 1400 Punkten kaum noch zu stoppen. Zusätzliche Spannung verspricht die Map de_esl_autum. Endlich mal Abwechslung im Mappool!

snook
83 Matches hat snook bisher in der EAS bestritten, 49 davon sind Siege. Keine allzu schlechte Quote und vor Allem schlägt es sich in den Punkten nieder. 132 Punkte auf den Drittplatzierten sind ein nettes Polster. Doch die Vormachtstellung hat auch ihre Nachteile. Jedes verlorene Spiel kostet dank dem EAS System ELO_Plain besonders viele Punkte. Es heißt also sich in Acht zu nehmen vor den “beinahe Berühmten”.

almost famous
Selbstbewusst treten sie auf, die Jungs von af; zurecht möchte man sagen. Nur eine Niederlage auf dem Konto, und die ist noch aus dem Februar. Enormer Trainingseifer und eine Tendenz, im Internet stark aufzuspielen werden ihnen nachgesagt. So oder so werden sie kaum Lust verspüren, in die Relegation abzurutschen und die unglaubliche Siegesserie von 12 Siegen ohne Unterbrechung aufzugeben.

am Sonntag, wir sind live dabei ab 20 Uhr!

Quiz wird geladen
Bist du ein E-Sport-Experte? Beweise dein Wissen im Quiz!
Welches CS:GO-Turnier hatte die meisten Besucher bisher (Stand: Dez 2015)?

Weitere Themen: E-Sport, Counter-Strike Demo, Valve

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz