Disqualifikation bei den CS:S Premiership Finals

Leserbeitrag
3

(mike) Bei den Counter-Strike: Source Finals der mit 4.000 Euro dotierten ESL International Premiership Series ist es zu einem Zwischenfall mit anschließender Disqualifikation gekommen.

Disqualifikation bei den CS:S Premiership Finals

Bereits am Donnerstag, dem 08.02. fand das Viertelfinal-Match n!faculty gegen Insignia Cadre statt, bei dem letztere auf de_inferno und de_train einen Sieg davontrugen. Dieser wird ihnen nun aberkannt. Wie sich nach einem Protest seitens n!faculty heraus gestellt hat, spielte das gegnerische Team mit einem Ringer bzw. Faker – und muss dafür nun die Aberkennung des Sieges sowie sechs Strafpunkte hinnehmen. So wird n!faculty nun im Halbfinale auf das Team von nGize treffen.

css_ips_turnierbaum_klein

Quiz wird geladen
Bist du ein E-Sport-Experte? Beweise dein Wissen im Quiz!
Welches CS:GO-Turnier hatte die meisten Besucher bisher (Stand: Dez 2015)?

Weitere Themen: Counter-Strike Demo, Valve

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz