Jack Thompson - Anti-Spiele-Anwalt nun offiziell enthoben

Leserbeitrag
23

(Christian) Wer kennt den Rechtsanwalt John Bruce “Jack” Thompson nicht? Ein Anwalt, der es sich zum Ziel gesetzt hat, gegen Computerspiele vorzugehen. Vor allem hatte Thompson es in der Vergangenheit auf Spiele wie “Grand Theft Auto 4″ und “Counter-Strike” abgesehen. Da Thompson teilweise so drastisch und belästigend seinen Feldzug gegen die Gaming-industrie und Rap-Musik vorging, entschied sich die Anwaltskammer von Florida ihn anzuklagen. Wir haben Ende September bereits ausführlich über den Fall berichtet.

Das Gericht entzog Thompson nun offiziell seine Anwaltslizenz für den Staat Florida. Dies bedeutet, dass er in allen anderen Bundesstaaten der USA weiter als Anwalt fungieren darf. Allerdings soll Thompson nach zehn Jahren eine neue Lizenz im Staate Florida beantragen können, wenn eine Person der Kammer ihn offiziell als Anwalt vorschlagen sollte. Außerdem hatte ihn das Gericht bereits Ende September auf die Summe der Prozesskosten von 43.675 US-Dollar verklagt.

Quiz wird geladen
Bist du ein E-Sport-Experte? Beweise dein Wissen im Quiz!
Welches CS:GO-Turnier hatte die meisten Besucher bisher (Stand: Dez 2015)?

Weitere Themen: Counter-Strike Demo, Valve

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz