Street Fighter II Tournament - Eddy's Revenge

Leserbeitrag
268

(Dennis) Die Zeiten, sich gepflegt auf dem Schulhof zu prügeln, sind vorbei und das neue "Street Fighter IV" kommt auch erst 2009. Was macht man jetzt mit seiner aufgestauten Energie? Wir haben die Lösung parat und reagieren uns mit einem großen "Street Fighter II"-Turnier ab.

Street Fighter II Tournament - Eddy's Revenge

Anfang der 90er spielte der Profi “Street Fighter II” nicht in der Spielhalle oder im Wohnzimmer. Die ultimative Herausforderung fand bei Karstadt in der Spielzeugabteilung statt. Vor den Nintendo-Konsolen sammelte sich täglich eine multikulturelle Kindermenge, die ein “Street Fighter II”-Match nach dem anderen spielte.

Die Besten der Besten konnten so aufeinander treffen und den Champion des Karstadt-Streetfighter bestimmen. An besonders denkwürdigen Tagen wurde aus dieser Eigendynamik auch ein wirkliches offizielles Turnier. So zum Beispiel das legendäre Neckermann Turnier von ´93.

Der kleine Etienne Gardé kämpfte sich damals Runde für Runde ins Finale. Der große Preis sollte ein Nintendo Game Boy inklusive zwei geiler Spiele sein. Drei mal drei Runden dauerte das Endspiel, doch leider verlor der kleine Eddy und sollte für immer gebrochen sein.

Heute kann sich die Geschichte wiederholen – oder neu geschrieben werden. Acht Spieler werden ab 22:00 Uhr im GIGA internen “Street Fighter II”-Turnier aufeinander treffen. Nur zwei kommen ins Finale und haben die Chance auf den ultimatven Preis: Den Titel des “Street Fighter II”-Champs.

http://ivs.cs.uni-magdeburg.de/~dumke/EAD/skr336.gif

Die Paarungen werden in der Sendung ausgelost und per KO System ausgefochten. Mit dabei sind:

Etienne Gardé
Colin Gäbel
Michael Bister
Christian Kurowski
Florian Kamolz
Sebastian Lenz
Michael Neudert
Dennis Richtarski

Quiz wird geladen
Bist du ein E-Sport-Experte? Beweise dein Wissen im Quiz!
Welches CS:GO-Turnier hatte die meisten Besucher bisher (Stand: Dez 2015)?

Weitere Themen: Counter-Strike Demo, Valve

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz