Crackdown 3: In nur drei Stunden durchgezockt?

Marvin Fuhrmann
6

Crackdown 3 rückt immer näher. Der Xbox-Exklusivtitel verspricht zahlreiche Explosionen und einstürzende Gebäude. Doch die Action kann schnell vorbei sein, wenn man den Worten der Entwickler glaubt. Diese berichten, dass das neue Crackdown in knapp drei Stunden durchgespielt werden kann.

1.007
Crackdown 3 - E3 2017

Crackdown 3 ist nun schon eine ganze Weile in der Entwicklung. Und die Fans warten förmlich mit gespannten Muskeln darauf, dass das Testosteronfest veröffentlich wird. Doch die Entwickler berichten nun zum ersten Mal über die Spielzeit von Crackdown 3. Diese dürfte einigen Fans etwas auf den Magen schlagen. Denn in einem Interview behaupten sie, dass sie das Action-Spektakel intern innerhalb von knapp drei Stunden durchgespielt haben.

Mehr First-Party-Spiele für die Xbox One

Doch dabei gibt es einen kleinen Haken. Für den Rush durch Crackdown 3 haben sie einen Charakter genommen, der bereits zuvor das Spiel durchgespielt und das Maximallevel erreicht hatte. Da du in Crackdown 3 die ganze Welt frei erkunden kannst, kann das Spiel auch schnell vorbei sein. Nämlich dann, wenn der böse Kingpin erledigt wird. Kein Problem für einen Charakter, der schon sehr stark ist.

Dies wird vor allem in der Speedrun-Community für einige nette Versuche sorgen. Übrigens setzen die Entwickler die normale Spielzeit von Crackdown 3 auf 12 bis 16 Stunden fest. Aktuell arbeiten die Entwickler aber noch an Feinheiten, wie dem Balancing. Zum finalen Release, der noch nicht feststeht, könnte die Schwierigkeit also noch einmal angezogen werden.

Neue Artikel von GIGA GAMES