Verbrechen zahlt sich aus - CrimeCraft

Leserbeitrag
2

(Dominik) Während die meisten Entwickler im wachsenden Markt der MMOs auf altbewährte Genre wie Science-Fiction oder Fantasy setzen, geht Vogster Entertainment neue Wege. Und zwar mit einem Online-Spiel, in dem Ihr zum Paten werden könnt, oder zum braven Bürger.

Verbrechen zahlt sich aus - CrimeCraft

In “CrimeCraft” seid Ihr Teil der modernen Welt der Riesenstadt Megapolis. Ökonomische, soziale und politische Faktoren müssen beachtet werden, während Ihr versucht Euer Geschäft mit legalen und illegalen Mitteln zu vergrößern. Dabei könnt Ihr die Konflikte mit Waffengewalt, aber auch völlig friedlich lösen. Euch ist sogar freigestellt, ein völlig gesetzestreues Leben zu führen.

Innerhalb des Spiels besitzt Ihr nicht nur Geschäfte, sondern auch eigene Autos und Immobilien. Neben den anderen Gamern soll eine komplexe KI dafür sorgen, dass sich Euer Umfeld ständig verändert. Das Spiel soll mit Hilfe der Unreal 3 Engine einen möglichst realistischen Anstrich bekommen.

“CrimeCraft” soll voraussichtlich 2008 erscheinen und zwar für PC, PS3 und XBox 360. Erste Konzepte einiger Figuren könnt Ihr Euch in den SHOTS’N’PICS anschauen.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz